http://waldlichtung.forumieren.com/
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Nebelmond Herbstmond
.:Gründung:.
06. November 2010

.:Eröffnung:.

24. Januar 2011

.:Rollenspielstart:.

18. März 2011

.:Erste Mitglieder:.

Funkenpfote, Blaunebel, Aschenstreif
Kapitel 2: Die Suche beginnt: Die Suche verlief bisher ohne Erfolg und der Himmel verfärbt sich immer dunkler. Es dauert nicht mehr lange bis die Nacht anbricht und die Gruppen sind dabei einen Unterschlupf zu finden. Allerdings erschwert den Gruppen der heftige Regen dieses Vorhaben. Merkwürdigerweise ist der Regen bei den verschiedenen Suchtruppen viel stärker als bei den Lagertruppen.

.:BlätterClan:.

Anführerin: Nebelmond
Zweiter Anführer/in: -
Heilerin: Rehauge

Krieger/in: 2
Königin: 0
Schüler/in: 2
Älteste/r: 0

Kater: 2 Katzen: 4

.:RegenClan:.


Anführerin: Herbstmond
Zweiter Anführer/in: -
Heiler/in: Goldregen

Krieger/in: 0
Königin: 0
Schüler/in: 2
Älteste/r: 0

Kater: (1) Katzen: 3

.:FeuerClan:.


Anführer: Staubmond
Zweiter Anführer/in: -
Heilerin: Eulenkralle

Krieger/in: 2
Königin: 0
Schüler/in: 2
Älteste/r: 0

Kater: 3 Katzen: 2

Aufnahmestopp ist eingeschränkt!
-> Regelung des gelockerten Aufnahmestopps
Gesuche können übernommen werden
->Gesuche




Teilen | 
 

 Felsenmut

Nach unten 
AutorNachricht
Felsenmut
Lasse dich stets vom Mut leiten
avatar

Charakter Alter : 5 Blattwechsel
Geschlecht : Kater

BeitragThema: Felsenmut   Mi Feb 29, 2012 12:27 pm




Felsenmut















>Name<
Ein Mut der sich nicht erschüttern lässt, wie ein Fels.
Felsenmut


>Titel<
Lasse dich steht´s vom Mut leiten

>Alter<
Das Alter, spielt es eine Rolle? Wachsen wir nicht mit jeden Tag?
5 Jahre


>Geschlecht<
Breit ist mein Kopf, breit meine Schultern und in meiner Brust schlägt das Herz eines Katers









>Fell<
Der Schatten ist mein und der Fels meine Tarnung
Mein Fell ist grau durch und durch. Wer Streifen sucht der sucht vergebens. Mehrere Grautöne besitze ich so ist meine Schwanzspitze und meine Pfoten fast schwarz. Breit sind meine Schultern und Muskulös meine Beine. Groß meine Pfoten und scharf meine Krallen. Ich besitze noch alle Zähne und mein Fell ist steht´s Gepflegt. Mein Gesicht ist auf den Nasenrücken und um die Augen etwas dunkler und auch mein Kinn ist fast schwarz. Die Ohren sind ebenso dunkel und Verleihen mir ein düsteres Aussehen.


>Größe & Gewicht<
Das Gewicht des Charakters und die Größe des Mutes ist wichtiger als die Maße einer Katze.
Der Kater hat eine Schulterhöhe von 35 cm und ein Gewicht von 5kg.


>Augenfarbe<
Sie ist nicht stechend, sie ist nicht matt. Sie ist graublau.

>Besonderheiten<
Besonderheiten Jeder Krieger ist auf seine Art besonders, Jedes Merkmal einzigartig. Doch ich besitze eine breite Kerbe im linken Ohr und eine große Narbe auf der Schulter.










>Charakter<
Trage Mut im Herzen, Glauben in den Augen und Stolz in den Pfoten, doch niemals Furcht auf deinen Rücken.
Felsenmut, ein Name der seinen Charakter widerspiegelt. Der Kater ist extrem Nüchtern, nur schwer kann man ihn zum Lachen bringen. Wenn er einmal lächelt dann sollte man diesen Moment gut in Erinnerung behalten. Nun wenn dieses lächeln freundlicher Natur ist, denn vor einen Kampf ist es nicht selten das er ein düsteres lächeln aufsetzt. Felsenmut ist seinen Clan treu ergeben und meidet den Kontakt zu außenstehenden. Er Akzeptiert keine Hauskatzen und keine Katzen aus anderen Clans. Für ihn ist das Wohl des Clans an erster Stelle und die Befolgung der Kriegergesetze auf den ersten Platz. Er hält sich eng an die Gesetze. Felsenmut ist ein Krieger der keinen Rückzug kennt, er würde Absolut alles für seinen Clan machen und verteidigt ihn vor jeder Gefahr. Loyalität und Mut sind zwei Eigenschaften die einen als erstes einfallen wenn man diesen Kater erblickt. Mut vor allem da dieser Kater vor nichts Angst zu scheinen hat. Der Kater steht für seinen Clan ein und auch wenn er recht Trocken ist ist er für jeden der ClanKatzen auf seine Art und Weiße da. Er Mag recht trocken sein doch er kann auch ein sehr guter Freund sein wenn man mit seiner Art klar kommt.


>Positive Eigenschaften<
+ Loyaler Krieger der sich streng an die Gesetze hält
+ mutiger Kater der alles für seinen Clan tut
+ lässt sich nicht von Fremden einschüchtern
+ Ein geduldiger Mentor


>Negative Eigenschaften<
- fast schon Narzisstisch gegenüber nicht Clan angehörigen Katzen
- überschätzt sich selbst bei großer Gefahr da er sich nicht einschüchtern lässt
- verabscheut Überläufer
- kann die Krallen der hinteren Pfoten nicht mehr Einziehen


>Vorlieben<
+ erfolgreiche Jagd
+ sich Sonnen
+ jemanden etwas bei bringen
+ gute gespräche


>Abneigungen<
- schlechte Jagd
- ein verlorener Kampf
- Regen
- Sturm










>Eltern<
Goldherz (Vater) (t), Aschenhauch (Mutter) (t)

>Geschwister<
Schwestern: Federfell (Verschollen), Sonnenherz (t)

>Gefährte<
Nein

>Nachwuchs<
Nein









>Vergangenheit<
Der Kater ist als Felsenjunges im Clan geboren und in diesen heran gewachsen. Über die Zeit im Clan lässt sich nicht wichtiges Sagen. Der Kater war stets für den Clan da und versuchte immer ihn zu stärke zu verhelfen. Er machte oft deutlich das der Clan für ihn mehr war. Auf der Großen Reiße jedoch ging er verschollen als er von einen Felsen stürzte. Bei diesen Sturz zog er sich eine Wunde auf der Schulter zu die nun als Narbe zu erkennen ist. Eine Zeit hatte er die Orientierung verloren und den Anschluss an den flüchtenden Clans. Als seine Wunde sich jedoch langsam wieder geschlossen hatte und er die Kraft auf brachte weiter zu reißen folgte er den Spuren. Der Kater kann nicht behaupten das dies leicht war. Die Witterung hatte nachgelassen und das Wetter war gegen ihn gewesen. Doch nie gab er die Hoffnung auf, nie drohte sein Mut zu schwanken. Eine Zeit ernährte er sich von Ass auch wenn es den Kater eigentlich zu wieder war. Doch seine Schulter lies vorerst nicht zu das er selber Jagen konnte. Mit der Zeit kam die Kraft zurück und er begann wieder für sich selbst zu Jagen. Neben den Gefahren einer Katze lauerte ihn auch einmal ein Fuchs auf den er nur dadurch abschütteln konnte indem er in den Garten eines Zweibeiners flüchtete. Zu seinem Bedauern kam er damit vom Regen in die Traufe. Da in dem Garten ein Hund hauste. Er war nicht besonders groß, kaum größer als er. Doch Felsenmut hatte keine Wahl, draußen lauerte der Fuchs und hier drinnen der Hund. So zog er eine Auseinandersetzung mit den kleinen Hund vor. Nach den Kampf hatte der Kater den Hund in die Flucht geschlagen, doch nicht ohne selbst eine Wunde davon zu tragen, da der Hund ihn ein Stück aus seinen Ohr heraus gebissen hatte. Felsenmut kletterte auf einen Baum im Garten um dort die Nacht zu verbringen. Am nächsten Tag zog er erst weiter nachdem er sich sicher war das der Hund nicht da war. Seine Reise ging weiter, mal beschwerlicher mal leichter. Doch er war sich sicher das seine Ahnen führen Würden, das die alten Katzen des Clans über ihn wachen würden und ihn zurück bringen würden in seine Heimat – zu seinem Clan.









>Regeln<
Beides ja Wink

>Schriftfarbe<
#C53315

>Inaktivität<
Ich möchte keine weitergabe, wenn eine Inaktivität passieren sollte oder ich euch verlasse werd ich ihn passend raus bzw an den rand spielen.





©️ Sedinata
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneemond

avatar

Alter : 29
Charakter Alter : 4 Blattwechsel | 9 Leben
Geschlecht : Katze

BeitragThema: Re: Felsenmut   Mi Feb 29, 2012 2:04 pm


WoB

*~*~*~*~*~*~*~*~*
Schneemond´s Wirklichkeit...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Felsenmut
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sedinata ::  :: Unsere Fellknäule :: FeuerClan :: Kater-
Gehe zu: